Autor:
Lesedauer ca. < 1 min.

Roughneck Riot mit zweiter Single vom kommenden Album

Künstler:

Herkunft:

Bandmitglieder:

XXX (Gesang)
XXX (Gitarre)
XXX (Gitarre)
XXX (Bassgitarre)
XXX (Keyboard)
XXX (Schlagzeug)

Link:

Album:

Genre:

Erscheinungsdatum:

Tracklist:

Seit über einem Jahrzehnt mischen die britischen Folk Punker Roughneck Riot die Szene auf und werden schon seit langem in einem Atemzug mit Bands wie Flogging Molly oder Dropkick Murphys genannt. Mit ihren Songs beziehen Roughneck Riot von Anfang an klare Kante, zeigen sich antifaschistisch und “anti-dickhead”. Und während sie nach wie vor ihrer Leidenschaft für den Punkrock frönen, vergessen sie nicht, immer wieder zu internationaler Solidarität aufzurufen, die für das Sextett wichtiger denn je ist.

Das bislang letzte Album Out Of Anger, das noch unter TNS Records veröffentlicht wurde, ist mittlerweile acht Jahre alt, da war die Zeit reif für was Neues. Also ölten die sechs ihre Stimmbänder, entstaubten ihre Instrumente, zogen neue Saiten auf Mandoline, Bass, Banjo und Gitarre, polierten das Akkordeon und spannten neue Trommelfelle auf. Und dann entstand in der “Post Brexit Apokalypse”, wie Roughneck Riot sie nennt, das Album Burn It To The Ground. Das erscheint im Februar via SBÄM Records, mit denen die D.I.Y.-Band einen Vertrag unterzeichnet hat.

Nach der ersten Single Stay Awake haben Roughneck Riot jetzt zum Song Don’t Count Me Out ein sehr witziges Video veröffentlicht. Das zeigt Matty, Ryan, Caitlin, Chris, John und Sam, wie sie sehr energiegeladen auch noch in hohem Alter und buchstäblich bis zum letzten Atemzug ihrer großen Leidenschaft, nämlich der Musik, frönen.

Diesen Beitrag teilen

Facebook
WhatsApp
Telegram
Email