Über SYLB / Das Team

Das SYLB-Team

Wer steckt dahinter? – Um diese Frage zu beantworten geben wir Euch einen Einblick hinter die Kulissen von SYLB. Ein buntes Team mit einem gemeinsamen Nenner: Eine Plattform für Musiker, Bands, Dienstleister und Unternehmen zu erschaffen, um gemeinschaftlich den Underground der Rock- & Metal-Szene zu supporten.

Henning

“Lass das mal den Papa machen…”

Teambuilding

Playlists

Öffentlichkeitsarbeit

BIOGRAFIE:

Zur Unterstützung der Band seines Sohnes hat der 46-jährige Dürener am im Juni 2019 seine Version von “SYLB – Support Your Local Bands” zunächst als Facebook-Gruppe gegründet. Mit seiner offen geführten Plattform, auf der Bands nicht nur ihre Werke präsentieren, sondern auch ihre Gigs ankündigen und weitere Freunde hinzufügen konnten, traf er offensichtlich einen Nerv in der Rock- und Metal Untergroundszene – die Mitgliederzahl der Gruppe wuchs schnell auf mehrere hundert an. Als logische Konsequenz folgten im Laufe der Zeit eine Facebook-Seite, Social Media Accounts auf Instagram und TikTok sowie schließlich eine eigenständige Webpräsenz. 

Um den Wünschen der stetig wachsenden Community gerecht zu werden wurde ein Facelift für SYLB nötig, welches aktuell auf der neuen Webpräsenz umgesetzt und weiter ausgebaut wird. Er und sein ambitioniertes Team sprühen vor Ideen und arbeiten kontinuierlich an Innovationen, um der Undergroundszene den bestmöglichen Support bieten zu können – die Zukunft der Plattform wird ganz sicher nicht nur für offene Augen und Ohren sorgen… 

Musikalisch ist er breit aufgestellt – Hauptsache es ballert! Wann immer möglich ist er auf Underground-Events anzutreffen, der persönliche Kontakt zu den Bands auf ihren Gigs ist ihm extrem wichtig. 

Weiterlesen >
Zuständig für:

Heike

“Bitte in hoher Auflösung zuschicken!”

Fotografie

Musikalische Vielfalt

Chefredaktion

BIOGRAFIE:

Geboren in Hildesheim (Niedersachsen) ist Heike 1997 ein paar Tage nach ihrem 30. Geburtstag nach Nordrhein-Westfalen umgezogen. Seit ca. 2010 ist sie mit der Kamera bei Konzerten unterwegs (von Anfang an hauptsächlich Undergroundshows). In 2019 hat sie ihren persönlichen Rekord aufgestellt und 120 Shows besucht. Ihre Fotos kann man auf ihrer Homepage https://heike-leppkes-konzertfotos.de und auf https://www.facebook.com/heikeleppkeskonzertfotos anschauen. Auch für SYLB nimmt sie immer gern die Kamera mit, wenn die nächste Show ansteht. 

Seit 2013 war sie Redakteurin und seit 2016 auch Vorstandsmitglied beim Onlinemagazin Time For Metal. In 2019 hatte sie dort eine mehrteilige Kolumne zur Undergroundszene geschrieben, außerdem war sie Projektleiterin beim Underground Award 2021. Sie hat Time For Metal aber mittlerweile verlassen. 

Musikalisch ist sie relativ breit aufgestellt. Hauptsächlich gibt es Metal auf die Ohren – und da am liebsten Metalcore, Technical Death Metal, Black Metal, Progressive Metal, Post Metal und Post Rock -, es darf aber auch mal Electronic Dance Music, Pop oder Hip Hop sein. 

Weiterlesen >
Zuständig für:

Giulian

“Ist heute wieder Meeting?”

Fühlt sich im Studio wohl

IT-Support

Testing

BIOGRAFIE:

Der 22 jährige Web-Entwickler aus der Nähe von Hagen (NRW) unterstützt den Haupt-Entwickler Zora bei der Umsetzung und ist hauptsächlich für die IT-Sicherheit des SYLB Portals zuständig. Seit 2016 Außerdem der Frontman und Social Media Guru der Metalcore Band Caught In A Mirror und macht sich an Recording/Mixing & Mastering und Vocal Coaching.  

Weiterlesen >
Zuständig für:

ANDY

“Scheiß DPD!”

Mercher

trend.kill Screenprinting

Interviews

BIOGRAFIE:

Andy ist die Tratschtante im Team: Erste Anlaufstelle für Interviews, auf so gut wie jedem Konzert zu finden und immer am Brabbeln. Sein musikalisches Interesse ist breit gefächert: Lediglich Schlager, Karnevalsmusik und Kölschkram (Nazi-Black-Metal und Völkischer Kram selbstverständlich auch!) sind auf der roten Liste. Neben seiner dauernden “Ich hab ein neues Tattoo”-Spammerei im Gruppenchat ist er Süchtig nach Konsolenzocken, sammelt T-Shirts und Star Wars Kram und hat immer ein blödes Filmzitat auf den Lippen. 

Dazu zaubert er in seiner Werkstatt bei trend.kill Screenprinting feinsten Merch für Bands oder Firmen und kutschiert Bands mit seinem Bus durch die Lande. Zum Konzept gehört dabei nicht nur der Transport, das Verkaufen von Merch sondern auch Anpacken als Roadie und Stagehand. Zusammen mit Marcel wird eure Tour oder Gig auch noch auf Foto oder Video festgehalten. 

Abseits von SYLB und seiner Siebdruckerei ist er noch bei SPHEAR und Cult Of Hyenas am Mikro aktiv und brüllt/trällert sich die Seele aus dem Leib. Aktuell schaut er sich auch noch nach einer Möglichkeit um wieder am Bass aktiv zu sein – Anfragen einfach per Mail 😊

Weiterlesen >
Zuständig für:

Marcel

“Jank!”

Foto- & Videograf

Redaktionelle Inhalte

Bassist

BIOGRAFIE:

Seit einigen Jahren geistert Marcel, das jüngste Mitglied im SYLB-Team, durch die Musikszene. Neben seiner Tätigkeit als Bassist in der Metalcore Band DROWNING EMPIRE unterstützt er das Team vor allem in den Bereichen Foto und Video. Über die vergangenen knapp vier Jahre nahm er jede Möglichkeit mit, um möglichst viele Konzerte bildlich festzuhalten. Dabei ergaben sich Möglichkeiten, mit Bands zu touren und Acts wie JINJER zu dokumentieren.  Sein Studiengang mit dem Schwerpunkt Journalismus kann zudem nicht schaden, um auch redaktionell das Team zu unterstützen. Mitte 2020 geriet er an SYLB-Member Andy und rutschte so in das Trend.Kill.Screenprinting Team.  

Weiterlesen >
Zuständig für:

Zora

“Dat muss drücken im Gesicht! Sonst taugt das nich’!”

Web-Entwicklung

Sänger & Gitarrist

Photoshop-Zora

BIOGRAFIE:

Der 1991 in Ellwangen-Jagst geborene Art-Director (UI/UX) aus Aalen, ist hauptberuflich in einer AG für Digitalisierungskonzepte von Healthcare-Unternehmen und Startups verantwortlich. Nebenberuflich arbeitet Zora für regionale Startups, KMUs, Kommunen und überregional für YouTube-Partner an Print-& Nonprint Projekten. Bei SYLB kümmert er sich um Web-Entwicklung, Design und IT-seitige Architektur.

Bei seiner musikalischen Interesse folgt er klar dem Motto “Dat muss drücken im Gesicht, sonst taugt das nich’!” Darum sind schnelle BPMs, Scream-Vocals und tiefe Gitarren-Stimmungen bei ihm üblich. Diese Vibes werden bei seiner eigenen Band “Deadend Grace” deutlich. Hier ist er Sänger und Gitarrist. 

Mit der Gründung seiner Band 2018 und den ersten Auftritten entstand auch das Interesse, selbst zu veranstalten. Drei Test-Events später wurde klar, dass die eigene Konzert-Serie “GRID: The Pit” begeistert angenommen und das kultige Konzept wahrgenommen wird. Hier gestaltet Retro- & Synth-Wave der 80er und Dark-Electro das Ambiente, bei dichtem Nebel und jeder Menge Knicklichtern. Auf der Bühne “da gibt’s aufs Maul”, so erklärt er gern. Mit Metal-Bands kommt das retrofuturistische Konzept von GRID: The Pit erst richtig auf den Nenner: “Wie im Film TRON, nur mit jeder Menge Metal!”

Weiterlesen >
Zuständig für:

MARKUS

“Entwickler an Bord!”

Sänger

3D-Druck

Development & IT-Support

BIOGRAFIE:

Auf einen Anfrage auf der SYLB-Facebook Seite fragte der 1987 geborene Markus einfach mal an ob irgendwo Hilfe benötigt werde im Bereich von Softwareentwicklung und Webseiten. Nach einem kurzen Hiatus in dem es von Hamburg zurück nach Münster ging, wurde er dann ins Boot geholt als man feststellte, dass es Sinn macht einen Entwickler an Bord zu haben. 

In seiner Freizeit brüllt Markus die Zuhörer an, oder bastelt an seinem 3D-Drucker.  

Weiterlesen >
Zuständig für:

Kai

“MEHRWERT BABY!”

SYLB-Podcast

Drum Candy

Marketing & Konzeption

BIOGRAFIE:

2005 gründete Kai mit einem kleinen Team die Bandplattform „SYLB – Support Your Local Bands“ – ein Forum für Bands aus der Harzregion. Der Grundstein war gelegt und die nächsten 5 Jahre gab es SYLB-Konzerte, einen Online-Shop für Band-Merch und zwei Sampler-CDs. 

Leider zerbröselte der Traum, da sich ein Großteil des Teams aus privaten oder beruflichen Gründen anderen Dingen zuwenden musste, so dass das hochgelobte Forum ab 2010 brach lag. 

Kurz darauf – also 2020 – entwickelte Kai aus der einstigen Plattform seinen Podcast für „Musik, Marketing und Mindset“ der sich an junge Bands richtet und dem Wunsch folgt, diese zu unterstützen und SYLB wiederzubeleben. 

Als Grafiker, Selbstständiger Unternehmer (Drum Candy), Marketing-Fuzzi und Musiker (naja… Bassist) hat er ausreichend Erfahrung, um sein Wissen auf die Musikbranche zu fokussieren. Mit dem Podcast inspiriert er Musiker*innen und Bands, ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen und sich im Marketing-Dschungel auch ohne großes Budget oder Agenturen zurecht zu finden. 

Parallel zur Entwicklung des Podcasts entdeckte er durch Zufall eine Facebook-Gruppe, die ebenfalls den Namen „SYLB“ trägt. Diese setzte thematisch da an, wo er damals aufhören musste: der aktive Bandsupport. Schnell war klar, dass sich beide Ideen (Podcast und Plattform) hervorragend ergänzen und eine Bereicherung für die Musikwelt wären. Nach einem langen Telefonat mit Henning – dem Gründer der besagten Gruppe – war klar, dass hier etwas zusammen passt, was auch zusammen gehört. 

Der Rest ist Geschichte. Und die fängt gerade erst an! 

Weiterlesen >
Zuständig für:
Nach oben