Heike

Heike

Nichts Für Ungut – Grenzenlos Genrelos

Künstler:

Nichts Für Ungut

Herkunft:

Düsseldorf, Deutschland

Bandmitglieder:

Philipp (Gesang)
Jan (Gitarre)
Sven (Gitarre)
Dieter (Bassgitarre)
Christian (Schlagzeug)

Link:

Album:

Grenzenlos Genrelos

Genre:

Pop Punk, Punk, Punkrock

Erscheinungsdatum:

10.09.2021

Tracklist:

1. Wir Sind Nichts
2. Grenzenlos Genrelos
3. Festung Europa
4. Wo Das Leben Ist
5. Wenn Das Alles Vorbei Ist
6. Der Alte Mann Und Das Bier
7. Keine Zeit
8. Das Märchen Vom Paradies
9. Was Bedeutet Glück
10. Ihr Habt Den Hass Zum Trend Gemacht
11. Mach Sie Besser
12. Manchmal Muss Man Sich Besaufen
13. Kein Zurück

Die Jungs von Nichts Für Ungut sind schon was länger in der Musikszene unterwegs. Als “Gründungsdatum” wird der 29.11.2016 genannt, der aber gleichzeitig das Ende der Band Sprengkopf war, die es wiederum seit 2012 gab. An diesem Tag wurde also ein Abschiedskonzert unter dem alten Bandnamen Sprengkopf gespielt, und seitdem treten die Jungs als Nichts Für Ungut auf. Zwei Jahre später erschien das Album Vollgas Voraus, und am 10.09. wurde der Nachfolger Grenzenlos Genrelos veröffentlicht. Um dieses Album produzieren zu können, wurde im Dezember letzten Jahres eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der bereits nach 24 Stunden das erste Ziel erreicht war. Auch die richtig wertigen Packages wurden fleißig gebucht, und Grenzenlos Genrelos ist nicht nur auf CD erschienen, sondern es gibt auch eine Vinyl-Edition, was die geborenen Jäger und Sammler sicherlich besonders freuen wird. Die Jungs selbst schreiben, dass sie mit diesem Album auch mal aus der Punkrock-Schiene ausbrechen wollen und haben passenderweise im Header die Frage gestellt “Ist das noch Punkrock oder ist das schon Pop?”. Da bin ich ja mal gespannt auf die 13 Tracks, die es auf das Album geschafft haben…

Beim ersten Track Wir Sind Nichts muss ich erstmal grinsen, denn die Jungs haben den Text, den sie unter “Wer steht hinter dem Projekt?” in ihrer Crowdfunding-Kampagne geschrieben haben, in diesen Song gegossen. Zunächst mal ist nur der tolle Gesang von Philipp zu hören, dann wechselt der Rhythmus in fluffigen Pop Punk. Auch beim gleich folgenden Titeltrack Grenzenlos Genrelos machen Nichts Für Ungut den Rückgriff auf ihre Crowdfunding-Kampagne und bringen hier im Text die von mir bereits erwähnte Frage “Ist das noch Punkrock oder ist das schon Pop?” unter. Nicht mehr ganz Punkrock aber noch kein Pop, würde ich mal sagen. 😀

Den Streifzug durch die Genres, den Nichts Für Ungut auf Grenzenlos Genrelos unternehmen, macht dem Albumtitel aber wirklich alle Ehre. Ich habe eigentlich nur bei zwei Songs das Wort “Punk” auf meinem Zettel stehen, nämlich bei Festung Europa (wo der Punk aber auch nur im Chorus stattfindet) und bei Manchmal Muss Man Sich Besaufen, der mich irgendwie an Zehn Kleine Jägermeister von Die Toten Hosen erinnert. Einige Tracks wollten, wenn sie mal groß sind, vielleicht Punksongs werden. Da würde ich Wo Das Leben Ist, Wenn Das Alles Vorbei Ist und Ihr Habt Den Hass Zum Trend gemacht einsortieren. Ein wenig wie von The BossHoss inspiriert klingen Keine Zeit und Mach Sie Besser. Zwei ruhige Songs gibt es auf dem Album auch, nämlich Der Alte Mann Und Das Bier (sehr schönes Gitarrensolo!) und meinen absoluten Favoriten, Kein Zurück, der das Album abschließt. Bei dem gewaltigen Chorus kriege ich tatsächlich eine richtig dicke Gänsepelle!

Nicht nur musikalisch wandeln Nichts Für Ungut auf unterschiedlichsten Pfaden. Die Texte befassen sich mit den kleinen und großen Dingen des Alltags (Keine Zeit), greifen die Flüchtlingskrise auf (Festung Europa) oder auch die Coronapandemie (Wenn Das Alles Vorbei Ist) und erzählen teilweise traurige Geschichten (Der Alte Mann Und Das Bier). Mein Lieblingstrack Kein Zurück wurde für das Projekt Wal Hoffnung zugunsten von Sea Shepherd geschrieben und aufgenommen, und man kann das Buch, in dem Texte, Lieder und Bilder gesammelt wurden, direkt bei Sea Shepherd kaufen. In dem Song geht es um die von Menschenhand gemachte Zerstörung unseres Planeten, und ich frage mich zum wiederholten Male beim Hören der Songs von Nichts Für Ungut, wie man so wunderbare Texte schreiben kann. Und auch wenn das Video zu diesem Song schon vor einem Jahr auf YouTube hochgeladen wurde, gibt’s das hier.


Unser Fazit

Ich habe mir jetzt weder das Vorgängeralbum noch die Musik von Sprengkopf angehört. Von daher kann ich nicht beurteilen, was Nichts Für Ungut vorher musikalisch so getrieben haben. Ich war allerdings zugegebenermaßen erleichtert, dass ich hier kein reinrassiges Punk-Album höre. :-D Die Frage “Ist das noch Punkrock oder ist das schon Pop?” kann ich nur mit einem “sowohl als auch” beantworten. Musikalisch auch gut zum nebenbei Hören, aber auf die Texte sollte man tatsächlich achten. Wie schon geschrieben, ich bewundere Menschen, die teilweise ganz banale Alltagsgeschichten in solche Sätze fassen können. Daumen hoch dafür!

Unsere Wertung

8.0 von 10.0

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email

Mehr Reviews

Aktuelle Beiträge

Nach oben