Heike

Heike

Misty Route mit Video zum Song “Sweet Revenge”

Bislang haben wir auf unserer Seite ja überwiegend Bands, Künstlerinnen und Künstler aus Deutschland vorgestellt und promotet. Aus dem angrenzenden Ausland kamen bereits die französische Band When Waves Collide und der Österreicher Helidus. Nun erreichte uns aber tatsächlich eine Anfrage aus Griechenland, und die Band Misty Route stellte sich bei uns vor.

Nach der Bandgründung im Jahr 2019 hat das griechische Trio im vergangenen Jahr eine erste Demo mit drei Songs veröffentlicht. Danach ging es aber für Lefteris Saatsakis (Gitarre / Gesang), George Armando Konomi (Bass) und Kostas Bacopoulos (Schlagzeug) ins Studio, um die elf Songs aufzunehmen, die sich auf dem Debütalbum Without A Trace finden. Geplantes Veröffentlichungsdatum ist der 26.12., wer also noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk braucht, wird hier vielleicht fündig. Wie die Aufnahmen zu diesem Album unter Corona-Bedingungen tatsächlich stattfanden, würde mich wirklich mal interessieren.

Gestern haben die Jungs zum Song Sweet Revenge ein Video veröffentlicht. So können sich alle, die Misty Route noch nicht kennen sollten, so wie ich, einen ersten Eindruck von der musikalischen Ausrichtung des Trios machen. Die zeigt sich sehr variabel, denn der Alternative Metal von Misty Route bezieht seine Einflüsse aus unterschiedlichen Genres und scheut auch nicht davor zurück, mal im Psychedelic Rock zu wildern. Der Song Sweet Revenge schifft zunächst mal überwiegend in ruhigem Fahrwasser, kann aber auch mit sich steigernden und aufeinander aufbauenden Passagen aufwarten. Musikalisch definitiv gut gemacht, und mit Lefteris haben Misty Route auch einen klasse Sänger, dem man doch gern zuhört. Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf das komplette Album.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on email
Email