Autor:
Lesedauer ca. 2 min.

In December haben Video zum Song “Waterfall” veröffentlicht

Künstler:

Herkunft:

Bandmitglieder:

XXX (Gesang)
XXX (Gitarre)
XXX (Gitarre)
XXX (Bassgitarre)
XXX (Keyboard)
XXX (Schlagzeug)

Link:

Album:

Genre:

Erscheinungsdatum:

Tracklist:

Als uns die Band In December kontaktierte, musste ich zunächst erstmal schauen, wo überhaupt Bad Hönningen liegt. Für alle, die es auch interessiert: So ziemlich mittig zwischen Bad Honnef und Neuwied in Rheinland-Pfalz leben die ungefähr 6000 Einwohner des Örtchens. Als ich dann versuchte, Infos über die Band zu finden, bin ich fast vom Stuhl gefallen, als ich las, dass es In December schon seit über 20 (in Worten: zwanzig!!!) Jahren gibt. Wenn ich mir das Coverpic auf Facebook angucke, müssen die Jungs ja angefangen haben, als sie noch nicht mal laufen konnten! 😀

So, jetzt aber zurück zum Thema: Nach einem Facebook-Post von In December aus August 2018 war erstmal Funkstille angesagt, aber im Januar letzten Jahres meldeten sie sich voller Tatendrang wieder zurück. Und wie so viele andere Bands auch, nutzten die Jungs von In December die konzertlose Zeit, um neue Songs einzuspielen. Es wurden dann sieben Tracks, die auf der EP Unending landeten. Die Produktion fand komplett in Eigenregie statt, das Mastering haben sie dann aber Aljoscha Sieg in den Pitchback Studios überlassen. Unending wurde am 29.12.2021 nur in einer digitalen Version veröffentlicht und ist auf den gängigen Streamingplattformen zu finden.

Zum Song Waterfall haben die Jungs auch ein Video gedreht, das am 16.12.2021 erschien. Nachdem ich mir das gegeben hatte, kann ich nur die Worte bestätigen, mit denen sich In December selbst beschreiben: “Unbound. Creative. Modern Alternative Metal. Fast. Heavy. Melodic. Intelligent. Driving and pushing guitar riffs. Clear vocals. Shouts. Catchy melodies.” Teilweise kommen die Riffs ein wenig punkig-rotzig daher, und Waterfall startet mit schönem Klargesang im Pop Punk-Stil à la Blink182 oder Good Charlotte. Die Clear Vocals werden von sehr coolen Shouts abgelöst, bevor es dann in den absolut mitsingtauglichen Refrain übergeht. Damit hätten wir schon mal einige der Worte aus der Selbstbeschreibung. Weiter geht’s mit “fast”, denn schnell kommt Waterfall tatsächlich daher. Eine melodische, etwas ruhiger gehaltene Bridge haben die Jungs auch eingebaut, so dass Waterfall bis zum Schluss sehr abwechslungsreich bleibt, und man den Song durchaus auch mit “Modern Alternative Metal” taggen kann. Dank der Autoplay-Funktion von YouTube komme ich übrigens direkt nach diesem neuen Video in den Genuss einer Live-Aufnahme, die im Jahr 2011 (!!) beim Rock On entstand, wo In December genau diesen Song spielen. Schon damals waren sie richtig gut, und ich habe ja tatsächlich kurz überlegt, das Video hier anzuhängen. 😀

Diesen Beitrag teilen

Facebook
WhatsApp
Telegram
Email