Autor:
Lesedauer ca. 2 min.

Helltrail haben erste Single mit neuem Gitarristen veröffentlicht

Künstler:

Helltrail

Herkunft:

Neuss, Deutschland

Bandmitglieder:

Achim Lanzendorf (Gesang und Gitarre)
Izzy Essig (Gitarre und Backgroundgesang)
Kalli Wilms (Bassgitarre und Backgroundgesang)
Guido Baumann (Schlagzeug und Backgroundgesang)

Link:

Album:

Genre:

Heavy Rock

Erscheinungsdatum:

25.11.2022

Tracklist:

Sogar in meiner bevorzugten Informationsquelle zu Rock- und Metalbands, dem Encyclopaedia Metallum, wahrscheinlich besser bekannt als die Metal Archives, findet man einen Eintrag zu Helltrail. An mir sind sie bislang allerdings vorbeigegangen, auch wenn es die Band bereits seit dem Jahr 2018 gibt und sie schon mit dem Full-Length-Album Off A Six Foot Town aus dem Jahr 2019 sowie der EP Always Shoot Twice aus dem Jahr 2021 aufwarten können. Das nächste Album ist auch schon in der Mache, und nach den “Six Foot” aus dem Titel des Debütalbums und dieser Single 8 Foot bin ich zumindest schon mal gespannt, wie das kommende Album heißen wird. 😀 Jetzt verschaffen die Männer aber erstmal ihrem neuen “Shredmaster” ein wenig mehr Bekanntheit und haben mit eben diesem Song 8 Foot die erste Single mit Flitzefinger Izzy im Line-Up veröffentlicht.

Worum es in dem Song geht, steht in dem kurz gehaltenen Infosheet, das die Männer uns mitgeliefert haben. Aber man kann es sich sicherlich auch denken, wenn man sich das Lyricvideo anschaut, das am gleichen Tag veröffentlicht wurde. Da kann man dem Totengräber bei der Arbeit zuschauen, während die Sätze dem Songtempo entsprechend ziemlich schnell auftauchen und wieder verschwinden. Es gibt halt immer mal sowohl Menschen als auch Dinge, die am besten so tief vergraben werden, dass sie nie wieder auftauchen. Wahrscheinlich sind da 8 Foot noch nicht mal tief genug, denn das sind ja gerade mal 2,43 Meter.

Musikalisch erinnert es mich eher an Thrash Metal, aber da ist Heavy Rock ja oft nicht allzu weit von entfernt. Gesangstechnisch ist Achim sehr gut dabei. Der wird von seinen Bandkollegen auch mit einigen sehr coolen Gangshout-Gesängen unterstützt. Und natürlich kriegt Izzy “sein” Solo, bei dem man ihm in diesem Lyric-Video auch ein wenig auf die Finger schauen kann. Live dürfte das ein echter Hingucker sein. Und wenn Achim sagt “… wir kreieren unsere Musik definitiv nicht nur für das Studio und die Tonkonserve, sondern in erster Linie für die Clubs und Bühnen dieser Welt”, dann glaube ich das unbesehen. Neue Showtermine sind in Planung und werden bald bekanntgegeben. Das wird dann sicherlich eine schweißtreibende Angelegenheit für alle Beteiligten auf und vor der Bühne! 🤘

Zu hören ist 8 Foot auf den diversen Streamingplattformen, und hier gibt’s das Video:

Diesen Beitrag teilen

Facebook
WhatsApp
Telegram
Email
Nach oben