Autor:
Lesedauer ca. 2 min.

heute: Heikes Wunderliste

Tracklist

Heute empfiehlt euch Heike drei Bands, die sie bei Liveshows entdeckt hat. Da haben alle drei Bands bewiesen, dass es sich nicht nur lohnt, sich ihre Songs zuzulegen, sondern sie auch live eine richtig geile Show liefern. đŸ’Ș

Naxen (Black Metal aus Deutschland)

Auch auf die Gefahr hin, euch mit meinen vielen Black Metal-Empfehlungen so langsam zu nerven, ist das aktuell tatsĂ€chlich das Genre, bei dem ich die meisten Liveshows besuche und hier sehr oft richtig geile Bands entdecke. Zu denen gehört definitiv Naxen, die ich Mitte April beim Sixth Circle Fest XI in Troisdorf zum ersten Mal live erleben durfte. Die nordrhein-westfĂ€lische Band gibt’s seit dem Jahr 2018, und was Veröffentlichungen betrifft, sind die MĂ€nner doch sehr fleißig. Drei EPs und ein Full-Length-Album können sie vorweisen. Das nĂ€chste Album steht auch schon in den Startlöchern, Descending Into A Deeper Darkness soll am 03.05.2024 das Licht der Welt erblicken. Da findet auch der nĂ€chste Bandcamp-Friday statt, und Black Metal-Fans sollten die Gelegenheit nutzen, sich (nicht nur) diese Scheibe auf der Bandcamp-Seite von Naxen zuzulegen.

Decaptacon (Melodic Death Metal aus Deutschland)

Am 08.03.2024 habe ich Decaptacon bei einer vom Metal for Mercy e. V. organisierten Show im Underground, Wuppertal live erleben dĂŒrfen. Da habe ich mich vor der Show tatsĂ€chlich von meinem ersten Eindruck tĂ€uschen lassen, denn da waren die Jungs recht unscheinbar in der Location unterwegs. Als es dann aber mit der Show losging, wurde der Schalter umgelegt, und sogar ich merkte, dass es die Band wohl schon lĂ€nger geben muss. Um das „lĂ€nger“ mal zu erklĂ€ren: es sind tatsĂ€chlich schon zehn (!!) Jahre. Ich war hin- und hergerissen zwischen der virtuosen Arbeit der Saitenfraktion und meinem (eigentlichen) Favoriten, dem Drummer. Der große Showman ist SĂ€nger Joshua nicht, aber was der an Growls raushaut, ist echt bemerkenswert. Das letzte Album For Those Who Died stammt aus 2022 und kommt mit seinen 11 Songs auf ungefĂ€hr eine Stunde Spielzeit. Auch bei Decaptacon empfiehlt sich am kommenden Bandcamp-Friday der Besuch der entsprechenden Bandcamp-Seite.

Sunshine.metal (Melodic Death Grind/Melodic Death Metal aus Deutschland)

Genauso wie Decaptacon spielte auch Sunshine.metal bei der Show am 08.03. in Wuppertal. Da sah ich sie zum zweiten Mal, nachdem ich sie im August 2023 bei einer Show in Oberhausen entdeckt hatte. Damals standen sie noch mit einem SĂ€nger auf der BĂŒhne, in der Zwischenzeit kommen sie mit einem zweiten „Schreihals“ daher und prĂ€sentieren sich als Sextett. Melodic Death Grind ist seit dem Jahr 2022 bei den MĂ€nnern angesagt, da ist es bei der Show in Wuppertal nicht nur vor sondern auch auf der BĂŒhne ordentlich abgegangen. DafĂŒr hat auch der neue Shouter Heiko gesorgt, bei dem ich mich eigentlich nur gefragt habe, wie er mit dem Marathon, den er in Wuppertal absolviert hat, noch die Luft fĂŒr diese großartigen Shouts und Screams hatte. Seit 2020 gibt es die Band, und auf den Streaming-Plattformen und auch der Bandcamp-Seite finden sich doch einige Songs. Denkt dran, am 03.05. ist Bandcamp-Friday! 😀

Diesen Beitrag teilen

Facebook
WhatsApp
Telegram
Email
Nach oben